Da beißt die Maus kein Faden ab

Von Menschen und Mäusen – so heißt die Ausstellung im „Museum im Spital Grünberg“:
Die Ausstellung läuft seit dem 18.Mai und schließt zum 05. August, 15:00 Uhr mit einer Finissage zu der Reinhard Ewert auch persönlich durch die Ausstellung führen wird.

Zwei, drei oder vielleicht auch vier verschiedene Mausefallen – die dürfte jeder von uns schon mal gesehen haben. Was sich die Menschen aber alles im Laufe der Jahrhunderte haben einfallen lassen, um der plagenden Zeitgenossen Herr zu werden, das zeigt die Ausstellung sehr schön.
Wer also Zeit hat und mal in der Nähe von 35305 Grünberg vorbeikommt – reinschauen lohnt sich.
Öffnungszeiten des Museums jeden Mittwoch von 18-20 Uhr, sowie Freitag, Samstag und Sonntag von 14-18 Uhr. Gruppen nach Vereinbarung.

Der oben dargestellte Fang-Automat gab der Maus den Köder nie Preis. Die Maus ward gefangen und konnte nur noch durch ein Steigrohr weiter klettern. Auf der Suche nach einem Ausgang fiel sie in einen mit Wasser gefüllten Behälter und ertrank. Zuvor löste sie selbst aber wieder den Öffnungsmechanismus der Falle aus, so dass die nächste Maus folgen konnte.

Ohne Worte – mit Sicherheit ein Hingucker – die nächste todbringende Falle:

Neugier geweckt? Dann nix wie hin.
Museum im Spital Grünberg, Hintergasse 24, 35305 Grünberg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s